Last-Minute-Börse - Speed-Dating - Angebot für Ausbildungsbetriebe

Warum eine Last-Minute-Börse?

Die Job-Start-Börse Freiburg erneut eine Last-Minute-Börse für Ausbildungsplätze für 2019 in Form eines Speed-Datings an. Das Speed-Dating ist ein Veranstaltungsformat zur direkten Ausbildungsplatz-Vermittlung. Es bietet für Unternehmen und Jugendliche die Möglichkeit, sich auf unkompliziertem und schnellem Weg kennenzulernen. In 10-minütigen Bewerbungsgesprächen kann jeder Kandidat das Unternehmen von seinen Stärken überzeugen und seinen persönlichen Eindruck hinterlassen. Unternehmen können sich gleich ein Bild von der Persönlichkeit eines Interessenten machen und sind nicht nur auf dessen Bewerbungsunterlagen angewiesen.

Die Last-Minute-Börse ist keine Berufsorientierungsveranstaltung, sondern ausschließlich für diejenigen gedacht ist, die für 2019 eine Ausbildungsstelle suchen bzw. anbieten.

Wer kann sich beteiligen?

Alle Aussteller der Job-Start-Börse Freiburg 2019, die eine duale Ausbildung anbieten. Eine Teilnahme ist möglich, sofern das teilnehmende Unternehmen für das aktuelle Jahr noch einen oder mehrere freie Ausbildungsplätze anbieten kann.

Wann und wo findet die Last-Minute-Börse statt?

Die Last-Minute-Börse findet im Rahmen der Job-Start-Börse Freiburg am Mittwoch, 5. Juni 2019 von 16 – 18 Uhr in den Konferenzräumen 10 und 11 der Messe Freiburg statt.

Vorbereitung

Die Unternehmen geben in ihrem Ausstellerprofil auf der Homepage der Job-Start-Börse ein, für welchen ihrer Ausbildungsangebote sie noch vakante Ausbildungsplätze für 2019 haben. Außerdem benennen sie den Ansprechpartner, der für die Last-Minute-Börse zuständig ist.

Die Ausbildungsplatzangebote werden auf der Homepage der Job-Start-Börse unter „Last-Minute-Börse“ veröffentlicht (www.jobstartboerse.de/freiburg). Die Eingabe ist bis zum 15. Mai möglich. Änderungen können danach nur von der Job-Start-Börse Koordinatorin Susanne Stuckmann vorgenommen werden. Die Last-Minute-Börse wird in den Schulen und in der Presse beworben. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Tipps zur Vorbereitung für die Teilnahme.

Wie läuft die Last-Minute-Börse ab?

In Form eines Speed-Datings: Für jedes Unternehmen stehen ein Tisch sowie zwei Stühle zur Verfügung. Für die Teilnehmer ist ein Wartebereich eingerichtet, der vom Veranstaltungsteam der Job-Start-Börse betreut wird. Die Jugendlichen kommen, melden sich an und sagen für welches Unternehmen sie sich bewerben wollen.

Die Ausbilder erhalten eine Übersicht der Jugendlichen, die sich vorstellen wollen und rufen diese der Reihe nach auf.

Über das Verfahren werden die Schüler vorab auf der Homepage der Job-Start-Börse und über Facebook sowie am Tag der Veranstaltung durch das Job-Start-Börse-Team informiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Jugendlichen haben zehn Minuten Zeit, sich bei Firmenchefs, Personalleitern oder Ausbildern als künftige Auszubildende ins Gespräch zu bringen. Dann wird gewechselt - für das nächste Kennenlernen mit dem nächsten ausgewählten Unternehmen.

Was kostet die Teilnahme?

Die Last-Minute-Börse ist ein kostenfreies Zusatzangebot für die Aussteller der Job-Start-Börse Freiburg 2019.

Download Flyer: Last-Minute-Börse 2019: Angebot für Ausbildungsbetriebe

Kreishandwerkerschaft

Freiburg
Breisgau-Hochschwarzwald
Markgräfler Land

Bismarckallee 8
79098 Freiburg
Telefon: 0761/383768-0
Telefax: 0761/383768-99
E-Mail

Geschäftszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK