Digitalisierungsprämie Plus

Das Wirtschaftsministerium hat in Kooperation mit der L-Bank das Förderprogramm „Digitalisierungsprämie Plus“ gestartet. Für die „Digitalisierungsprämie Plus“ stehen insgesamt 66 Millionen Euro zur Verfügung. Gefördert werden Investitionen in Hard- und Software sowie damit verbundene Dienstleistungen und Qualifizierungsmaßnahmen zur Umsetzung neuer digitaler Lösungen bei Produkten, Prozessen und Dienstleistungen. Eine Antragstellung ist ab sofort möglich.

  • Bildquelle: Pixabay

 

Mit der Digitalisierungsprämie Plus werden Digitalisierungsprojekte sowie Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) gefördert.

Mit verbesserten Konditionen, einem erweiterten Kreis der Antragsberechtigten sowie förderfähigen Vorhaben kann mit der Digitalisierungsprämie Plus ein noch stärkerer Schwerpunkt auf die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungs- und Prozesskette gelegt werden.

Wer wird gefördert?
Die Digitalisierungsprämie Plus hat zum Ziel, Unternehmen aller Branchen sowie Angehöriger freier Berufe mit bis zu 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Digitalisierung unterstützen.

Was wird gefördert?

  • Gefördert werden vor allem  die Einführung neuer digitaler Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) für Produkte, Dienstleistungen, Prozesse, Verbesserung der IKT-Sicherheit sowie künstliche-Intelligenz-Anwendungen.
  • Auch die im Rahmen des Digitalisierungsprojekts notwendigen Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind förderfähig.

Die Anschaffung von reiner IKT-Grundausstattung (Hardware wie z. B. Laptops, Tablets, Smartphones oder Software wie z. B. übliche Betriebssysteme oder Bürosoftware) ist von der Förderung ausgenommen.

Wie wird gefördert?
Unterstützt werden Vorhaben mit einem Kostenvolumen zwischen 10.000 Euro und 200.000 Euro. Die Förderung erfolgt wahlweise in Form eines Zuschusses oder in Form eines zinsverbilligten Darlehens mit Tilgungszuschuss.

Die Förderbestimmungen sowie weiterführende Informationen sind unter folgenden Links zu finden:

Weitere Informationen zur Digitalisierungsprämie Plus finden Sie auf der Webseite www.wirtschaft-digital-bw.de

 

 


10.11.2020 10:55 Alter: 24 Tag(e)

Kreishandwerkerschaft

Freiburg
Breisgau-Hochschwarzwald
Markgräflerland

Bismarckallee 8
79098 Freiburg
Telefon: 0761/383768-0
Telefax: 0761/383768-99
E-Mail

Geschäftszeiten

Montag - Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK