Teilhabechancen von Langzeitarbeitslosen am Arbeitsmarkt - Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber

Die Förderung umfasst die Übernahme der Lohnkosten (bis zu 100% über zwei Jahre, danach nimmt die Förderung um jeweils 10% ab; bei einer maximalen Förderung von insgesamt 5 Jahren) und bei Bedarf die Übernahme von Weiterbildungskosten.

Wie kann die Integration von Langzeitarbeitslosen in den Arbeitsmarkt gelingen?

Das Teilhabechancengesetz ermöglicht eine umfangreiche Beratung und Unterstützung für Arbeitgeber, die Langzeitarbeitslose in ihren Betrieb einstellen.

Durch Praktika können die neuen Mitarbeiter das neue Tätigkeitsfeld in einem unverbindlichen Rahmen kennenlernen. Im Gegenzug können Sie einen ersten Eindruck von ihrem neuen Mitarbeiter gewinnen.

Das Projekt dient dazu, Ihre Fachkräfte im Betrieb mit unseren Arbeitssuchenden in ihren täglichen Aufgaben zu entlasten und zu unterstützen und Langzeitarbeitslosen den Weg zurück in die Berufswelt zu erleichtern.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Jobcenter Freiburg: www.jobcenter-freiburg.de/arbeitgeber/teilhabechancengesetz

Ihr Ansprechpartner:
Frau Julia Brandt
Betriebsakquisiteurin im Jobcenter Freiburg
Telefon: (0761) 20850 – 111
E-Mail: Jobcenter-Freiburg.Team418@jobcenter-ge.de 


20.01.2020 08:00 Alter: 33 Tag(e)

Kreishandwerkerschaft

Freiburg
Breisgau-Hochschwarzwald
Markgräfler Land

Bismarckallee 8
79098 Freiburg
Telefon: 0761/383768-0
Telefax: 0761/383768-99
E-Mail

Geschäftszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK